h1

Das Imperium

Freitag, 23. November 2007

Die EU. Das ist offiziell. Denn el presidente Manuel Barroso hat es gesagt. Das ist der Chef der EU-Kommission – oder auch der EU-Kommissare (ein Begriff, der recht gut zu „Imperium“ passt, finde ich).

Er hat auch ganz stolz gesagt, dass Imperien normalerweise durch eine Zentralgewalt über Diktate geschaffen würden, dies aber im Fall der EU nicht der Fall sei.

Na ja, die EU-Staaten haben sich zwar alle bereitwillig diesem Imperium angeschlossen, aber man kann nicht unbedingt sagen, dass es keine Diktate aus Brüssel gibt. Letzten Endes wird diktiert, was „Europa“ tun soll, da die Anweisungen des Imperiums in den Mitgliedsstaaten in der Regel ungefragt übernommen und abgenickt werden.

Darüber hinaus kann man sich ein Bild davon machen, wie das Imperium diktiert, wenn man die Ereignisse um die EU-Verfassung verfolgt, die jetzt „EU-Vertrag“ heißt. Barroso ist beispielsweise der Meinung, dass jeder Mitgliedsstaat zwar das Recht habe die Verhandlungen dazu wieder neu zu eröffnen, er aber erwarte, dass alle sich an die bisher erzielten Ergebnisse halten.

Und Margot Wallström, Barrosos Stellvertreterin, tönte gerade erst vor dem Spielzeugparlament EU-Parlament: „Wir diskutieren den Ratifizierungsprozess“ – nicht mehr den Vertrag an sich. Und in den mischen sich die Kommissare des Imperiums ein, damit sicher gestellt ist, dass keiner aus der Reihe tanzt. Souveräne Staaten gibt es hier im Bild der Top-Imperialisten nicht mehr.

Ein weitere Zitate:

Parag Khanna ist ein indisch-amerikanischer Geopolitiker und Berater der US-Regierung. In seinem neuen Buch, „Der Kampf um die Zweite Welt“ (Berlin Verlag, 2008), schreibt er: „Die EU ist das bei weitem populärste und erfolgreichste Imperium der gesamten Geschichte.“

Übrigens stammt der Begriff des liberalen Imperiums von dem britischen Diplomaten Robert Cooper, heute Berater des EU-Außenministers Javier Solana. Für Cooper bietet die EU „die Vision eines kooperativen Imperiums“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: