h1

Terrorist

Freitag, 23. November 2007

Terroristen sind Personen, die versuchen Zivilisten und/oder andere Unbewaffnete umzubringen, wobei möglichst viel Schaden angerichtet werden soll oder keinerlei Rücksicht darauf genommen wird, wie viel Schaden angerichtet wird. Terroristen wollen möglichst viele Unschuldige und Unbeteiligte töten und verletzen, um so die betroffene Bevölkerung zu verängstigen und unter Druck zu setzen, dass die den nicht legitimierten Forderungen der Terroristen nachgeben.

Zu den Terroristen gehören nicht nur diejenigen Personen, die einen Anschlag ausführen, sondern auch diejenigen, die ihn planen, die logistische Unterstützung liefern und die Attentäter ausbilden und ausstatten.

Im Gegensatz dazu ist es ausdrücklich NICHT terroristisch Terroristen zu jagen, festzunehmen oder sie, wenn die Festnahme sich als nicht durchführbar erweist – sei es durch besonderen Schutz des Terroristen oder weil ein Festnahmeversuch zu viel Blutvergießen verursachen würde – zu töten. Voraussetzung dafür ist, dass dabei möglichst wenig („Kollateral“-) Schaden angerichtet wird.

Als Beispiele können hier Aktionen aus dem Nahen Osten dienen: Die Selbstmord-Attentäter wie auch die Raketen-Verschießer wollen einfach nur möglichst viele Juden ermorden. Sie zielen nicht gezielt auf militärische Einrichtungen oder Sicherheitskräfte, sondern auf Zivilisten. Im Gegensatz dazu schießt die israelische Armee gezielt auf Einzelpersonen und versucht möglichst wenige Umstehende und Unbeteiligte dabei zu treffen. Das gelingt meist nicht, aber Einsätze dieser Art wurden oft genug abgebrochen, um die Menschen im Umfeld des Terroristen nicht zu treffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: