h1

Kosher Nostra

Sonntag, 13. April 2008

Ursprünglich bezeichnete dieser Begriff die jüdische Mafia-Version an der US-Ostküste, die mit dem Tod der beteiligten Gangster-Generation ihr Ende fand – auch wenn Deppen wie Waltheimer und Mears eine direkte Verbindung zur Einflussnahme der heutigen „Israel-Lobby“ konstruieren wollen und diese als Kosher Nostra bezeichnen.

Heute beschreibt der Begriff in der Verwendung von Henryk M. Broder (den Text finde ich leider nicht mehr) Juden – vorzugsweise israelische Juden – die den „Israelkritikern“ Persilscheine ausstellen und in dieselbe Kerbe schlagen, alles und jedes zu Ungunsten ihres Staates auslegen, die hirnrissigsten Vergleiche ziehen und die hanebüchensten Vorwürfe erheben. Sie liefern jedem Antisemiten gratis Steilvorlagen. Band of Brothers schreibt sehr richtig: Die Kosher Nostra ist stets zur Stelle und der Israelkritiker nutzt sie gerne, denn wenn die sagen, was man selber denkt, dann kann man ja kein Antisemit oder Antizionist sein. Was die Kosher Nostra vorgibt, ist die Propaganda derer, die Israel vernichten wollen – sie aber behauptet, es sei im Sinne Israels, zu seiner Rettung. Die Kosher Nostra propagiert ausschließlich israelische Verbrechen (die meisten von ihnen imaginär) und ist tatsächlich der Meinung die Israelvernichter rundherum seien alle nur auf einen Frieden im angenehmen Nebeneinander aus.

Die „Antizionisten“ greifen begierig auf, was ihnen von den israelisch-jüdischen „Antizionisten“ koscher gemacht wird. Diese wollen nicht merken, dass sie nicht nur linksextrem, sondern auch nazikompatibel sind und werfen jedem vor, der ihnen das unter die Nase reibt, er/sie wäre der Antisemit und Nazi.

Die Kosher Nostra besteht aus Leuten wie Uri Avnery, Mosche Zimmermann, Ilan Pappé, Felicia Langer, Hajo Meyer, Alfred Grosser und ähnlichen Gesellen, die in sich ihrer antijüdischen Selbstverliebtheit faktenresistent und -frei bei allen anbiedern, die Israel ans Leder wollen. Gleichzeitig behaupten sie das bessere Israel zu repräsentieren – also das, das sich wieder auf die Schlachtbank führen lässt, sich menschenverachtenden Völkermördern zur Verfügung stellt und alles Jüdische diskreditiert, ganz vorne die Religion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: