h1

KeinHirnHase

Samstag, 13. September 2008

Till Schweiger – spätestens seit seiner pünktlich zum Jahrestag von 9/11 ausgegebenen Parole, McCains Wähler seien Fanatiker auf einer Stufe mit Al-Qaida. Für die miese Nummer hat er sich anscheinend in zwischen „entschuldigt“: „Natürlich wollte ich damit nicht sagen, dass die Wähler von McCain dieselben Methoden anwenden wie eine Terrororganisation.“ Soso.
(Ich glaube, die ursprüngliche Aussage trifft seine Meinung voll und ganz, sonst hätte er sie nicht so getätigt. Danach hat er gemerkt oder gesagt bekommen, dass er eine schlechte Presse kriegt und hat zurückgerudert; aber nur aus PR-Gründen.)

Völlig zurecht hat euckenserbe bei den Freunden der offenen Gesellschaft den Filmtitel des Schweiger-Films entsprechend abgewandelt. Denn wer so denkt, wie dieser Schauspieler, der sollte lieber seinem Namen alle Ehre machen, bevor er sich als Verleumder und strohdumm outet.

Es ist schon interessant, dass in den 1980-ern Tausende skandierten: „Ronald Reagan is no good, send him back to Hollywood!“, weil sie in einem US-Präsidenten mit mehreren Jahrzehnten Politikerfahrung in hohen Ämtern (vor seinem Amtsantritt in Washington mehrere Legislaturperioden als Gouverneur von Kalifornien) immer noch nur den Schauspieler sehen mussten, der zu blöde für die Politik ist.

An Schweiger wird dieser Maßstab nicht angelegt – aber der hat ja auch keine Erfahrung in politischen Ämtern; und er hat die „richtige“ Meinung, da muss er gehört, verbreitet und zum Vorbild stilisiert werden. Würde er im US-Wahlkampf nicht für Obama sein, hätte kein Schwein in den Medien Interesse an seiner Meinung gehabt.

Deshalb vielleicht eine Gegenaktion. In Umdichtung der Parole gegen Reagan könnte man doch mal rufen:

„Schweiger Till, den Geisteszwerg, schickt zurück nach Babelsberg!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: