h1

BILD-Zeitung für Intellektuelle

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Der SPIEGEL (und sein Internetableger SPON), das Wochenmagazin aus Hamburg, von Rudolf Augstein gegründet und seit jeher – trotz dessen FDP-Mitgliedschaft – ein linksliberales bis linkes Kampfblatt, das sich mit allem hervortut, was links populär ist, besonders auch in der Verunglimpfung von Christen, die nicht der Meinung sind, dass Linksaußen-Politik das wahre Christentum bedeutet. Kampagnen-Journalismus ist ebenfalls ein Kennzeichen der Redaktion.

Seit kurzem gibt es einen SPIEGELblog, der sich den Wissenschaftsteil des Blattes vornimmt und auf dort vorhandene Unwahrheiten, Unzulänglichkeiten, Auslassungen und Fehler aufmerksam macht (und damit u.a. den Kampagnen-Journalismus entlarven hilft).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: