h1

Tahdiya (Tahadiya, Tahdia)

Donnerstag, 29. Januar 2009

Das deutsche Wikipedia definiert sie so:

Eine Tahadiyah ist eine vorübergehende Einstellung kriegerischer oder feindlicher Handlungen – allerdings ist sie nicht bindend, hat keinen festen Zeitrahmen und kann sofort beendet werden, wenn es für die Gläubigen vorteilhaft ist.
Die Tahadiya ist von einer Hudna (Waffenstillstand) und einer Sulh („Frieden, Friedensschluss; Aussöhnung“) abzugrenzen.

Das englischsprachige Wikipedia ist im Eintrag sparsamer, wird aber doch etwas genauer:

While Hudna is a term for temporary armistice, it should not be confused with tadiya, which stands for calming down on hostilities but not a complete stop to them.

Während „Hudna” ein Begriff für einen zeitlich begrenzten Waffenstillstand ist, sollte sie nicht mit der Tahdiya durcheinander gebracht werden, die für ein Abflauen der Feindseligkeiten steht, jedoch nicht für eine vollständige Einstellung derselben.

Wenn also mal wieder davon die Rede ist, dass die Hamas (oder sonstwer) einen Waffenstillstand anbietet, sollte man sich genau ansehen, welche Begriff die Terroristen verwendeten – es dürfte in der Regel etwas völlig anderes sein, als das, was wir normalerweise unter einem Waffenstillstand anbieten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: