h1

Der jüdische David Irving

Montag, 8. Juni 2009

= Norman Finkelstein

Das ist keine Verunglimpfung durch einen Judenlobby-Vertreter, sondern eine Ehrung durch einen glühende Verehrerin: Ingrid Rimland, der Ehefrau des Holocaust-Leugners Ernst Zündel. Dokumentiert wurde diese Äußerung neben weiteren ungezählten neonazistischen Beifallsbekundungen für Finkelstein in der von Martin Dietzsch und Alfred Schober im Jahr 2001 herausgegebenen Schrift „Ein ‚jüdischer David Irving’? Norman Finkelstein im Diskurs der Rechten – Erinnerungsabwehr und Antizionismus“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: