h1

Toleranzenthusiasten (blinde)

Sonntag, 31. Januar 2010

Im Zuge der „Feuilleton-Hetze“ führender deutscher Zeitungen gegen Islamkritiker – allen voran gegen Necla Kelec, Henryk Broder, Seyran Ates und Ayaan Hirsi Ali durch Thomas Steinfeld, Andrian Kreye (beide in der Süddeutschen Zeitung), Claudius Seidl (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung), Thomas Assheuer (DIE ZEIT), die taz und andere – gab es einige Gegenstimmen. Zu diesen gehörte auch Ulrich Greiner (DIE ZEIT), der diesen Feuilletonisten und ihren Geistesverwandten entgegenhielt, sie erwiesen sich durch die Art der Toleranz, die sie fordern, als „blinde Toleranzenthusiasten“ (S. 3 des pdf-Dokuments).

Damit bezieht er sich darauf, dass diese Feuilletonisten und ihre Glaubensbrüder fordern, dass in unserer toleranten Gesellschaft auch die tolerieren muss, die intolerant sind. Sicher muss man die ertragen; aber wer die Grundlagen unserer Gesellschaft durch eigene Intoleranz abschaffen will, aus unserer toleranten Gesellschaft eine diktatorische machen will, müssen die so toleriert werden, dass sie ihre Ziel erreichen?

Steinfeld et. al. zeihen diejenigen, die für die Grundlagen unserer Gesellschaft einstehen und diese verteidigen wollen, als „Hassprediger“, denen sie unterstellen, genauso schlimm zu sein, wie die Intoleranten, gegen die sie sich stellen. Greiner führt völlig richtig an: Steinfeld und die ihm angeschlossenen Appeasement-Prediger vergessen, dass es einen Unterschied macht, ob ich einen Gegner mit Wort und Schrift bekämpfe oder mit Messer und Bombe.

Und genau das macht diese Leute zu blinden Toleranzenthusiasten, die unsere Gesellschaft von denen angegriffen sehen, die sie verteidigen, während sie selbst behaupten die Freiheiten unserer Gesellschaft zu verteidigen, aber deren Vernichtung zulassen wollen, um „tolerant“ auszusehen.

Advertisements

One comment

  1. Sehr schön!
    Vor allem die Namensliste oben!
    Leider finde ich es immer weniger romantisch so viel Dummheit wie die der Toleranzenthusiasten entgegenzustellen.

    Ich träume schon von „Blade-ähnlichen“ Charakteren, in deren Rolle ich sicher auch selbst ein wenig schlüpfe – dann. ?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: